Impressum

Stadtwerke Hof Holding GmbH
Unterkotzauer Weg 25
95028 Hof

Telefon: 09281 812-0
Telefax: 09281 812-390

E-Mail: info(at)stadtwerke-hof.de

Geschäftsführung:
Dipl.-Kfm. Jean Petrahn

Aufsichtsratsvorsitzende:
Oberbürgermeisterin Eva Döhla 

Handelsregister:
Reg.-Gericht Hof
Stadtwerke Hof Holding GmbH HRB 2932
Stadtwerke Hof Energie+Wasser GmbH HRB 2927
HofBad GmbH HRB 2929
HofBus GmbH HRB 2717
Stadterneuerung Hof GmbH HRB 193
Hofer Energiedienstleistungen GmbH HRB 4615

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da!

Montag:
09.00 - 16.00 Uhr

Dienstag:
09.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch:
09.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag:
09.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
07.30 - 12.00 Uhr

Umsatzsteuer-Identifikationsnummern:
Stadtwerke Hof Holding GmbH als Organträger:
DE202441619

Stadtwerke Hof Energie+Wasser GmbH:
DE240520913

HofBad GmbH:
DE249524739

HofBus GmbH:
DE192572078

Stadterneuerung Hof GmbH:
DE132953684

Hofer Energiedienstleistungen GmbH:
DE268733807

Steuer-Nummern:
Stadtwerke Hof Holding GmbH als Organträger:
223/116/60466

Stadtwerke Hof Energie+Wasser GmbH:
223/116/60482

HofBad GmbH:
223/116/60326

HofBus GmbH:
223/116/60504

Stadterneuerung Hof GmbH:
223/116/60334 

Hofer Energiedienstleistungen GmbH:
223/116/60520

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Tulpenweg 4
53113 Bonn

Telefon: 0228 14-0
Telefax: 0228 14-8872
E-Mail: info(at)bnetza.de
Internet: www.bundesnetzagentur.de

Zuständiges Finanzamt

Finanzamt Hof mit Außenstellen Münchberg und Naila
Ernst-Reuter-Str. 60
95030 Hof

Telefon: 09281 929-0 
Telefax: 09281 929-1500
E-Mail: poststelle.fa-ho(at)finanzamt.bayern.de

Inhaltlich Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs.2

Rika Lindholm
Unterkotzauer Weg 25
95028 Hof

Telefon: 09281 812-350

E-Mail: presse(at)stadtwerke-hof.de

Michaela Vater
Unterkotzauer Weg 25
95028 Hof

Telefon: 09281 812-360

E-Mail: presse(at)stadtwerke-hof.de

Zuständige Kammern

IHK für Oberfranken Bayreuth
Bahnhofstr. 25
95444 Bayreuth

Telefon: 0921 886-0
Telefax: 0921 886-9299
E-Mail: info(at)bayreuth.ihk.de
Internet: www.bayreuth.ihk.de

Handwerkskammer für Oberfranken
Kerschensteinerstraße 7 
95448 Bayreuth

Telefon: 0921 910-0
Telefax: 0921 910-309
E-Mail: info(at)hwk-oberfranken.de
Internet: www.hwk-oberfranken.de

Rechtliche Hinweise

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Verbindliche Preisangaben finden Sie in den jeweiligen öffentlichen Aushängen bzw. in rechtskräftigen Formularen. Die Richtigkeit der Inhalte liegt beim Inhaber der Praxis. Haftung für Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, können wir keine Haftung übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Urheberrecht: Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. 

Fotos

Verbraucherbeschwerden und Schlichtungsstelle

Der Versorger wird Beanstandungen von Verbrauchern im Sinne des § 13 des BGB (Verbraucher), insbesondere zum Vertragsabschluss oder zur Qualität von Leistungen des Versorgers, die die Versorgung mit Strom / Gas sowie, wenn der Versorger auch Messstellenbetreiber ist, den Messstellenbetrieb betreffen, innerhalb einer Frist von 4 Wochen ab deren Zugang beim Versorger an den Kunden beantworten. Wird der Verbraucherbeschwerde durch den Versorger nicht abgeholfen, wird er dem Kunden die Gründe hierfür schriftlich oder elektronisch darlegen und ihm auf das Schlichtungsverfahren nach § 111 b EnWG hinweisen.

Zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen dem Versorger und einem Verbraucher über die Versorgung mit Strom / Gas sowie, wenn der Versorger auch Messstellenbetreiber ist, die Messung von Strom / Gas, kann vom Verbraucher die Schlichtungsstelle nach Ziffer 4.4 angerufen werden, wenn der Versorger der Beschwerde im Verfahren nach Ziffer 4.1 nicht abgeholfen hat und ein Gerichtsverfahren über den Streitfall nicht abhängig ist. Ein Antrag auf Schlichtung bei der Schlichtungsstelle kann vom Kunden dort schriftlich, telefonisch oder auf elektronischem Weg eingebracht werden. Sofern ein Kunde eine Schlichtung bei der Schlichtungsstelle beantragt, wird der Versorger an dem Schlichtungsverfahren teilnehmen. Schlichtungsverfahren sollen regelmäßig innerhalb von 3 Monaten abgeschlossen werden.

Sofern wegen eines Anspruchs, der vom Schlichtungsverfahren betroffen ist, ein Mahnverfahren eingeleitet wurde, soll der das Mahnverfahren betreibende Beteiligte auf Veranlassung der Schlichtungsstelle das Ruhen des Mahnverfahrens bewirken. Auf die Verjährungshemmung einer Beschwerde gemäß § 204 Abs. 1 Nr. 4 BGB wird hiermit hingewiesen. Die Schlichtungssprüche sind für die Parteien nicht verbindlich. Das Recht der Beteiligten, die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren nach dem EnWG zu beantragen, bleibt vom Schlichtungsverfahren unberührt.

Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin

Telefon: 030 27572400
Telefax: 030 275724069

E-Mail: info(at)schlichtungsstelle-energie.de
Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Verbraucherservice
Postfach 8001
53105 Bonn

Telefon: 030 22480-500 oder 01805-101000
Telefax: 030 22480-323

E-Mail: verbraucherservice-energie(at)bnetza.de
Internet: www.bundesnetzagentur.de

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbelegung (OS) bereit. Diese finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Streitschlichtung HofBad GmbH
Ist der Käufer Verbraucher, stehen ihm bei Mängeln der gelieferten Ware die gesetzlichen Rechte zu. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen montags bis donnerstags von 09.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr unter der Telefonnummer 09281 812-440 oder per E-Mail: info(at)hofbad.de

Die HofBad GmbH ist nicht bereit und verpflichtet, an einem Streitbeteiligungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Die Unternehmen der Stadtwerke Hof sowie alle weiteren Tochterunternehmen nehmen darüber hinaus an keinem Schlichtungsverfahren teil.

Angaben nach der DL-InfoV

Die Versorgung mit Energie (Strom, Gas) Wärme und Wasser, die Verpachtung von Gewerberäumen, die Durchführung des Öffentlichen Personennahverkehrs, der Betrieb von öffentlichen Bädern und die Errichtung, Betrieb und Unterhaltung einer Infrastruktur zur Breitbandversorgung und Erbringung von Dienstleistungen zur Breitbandversorgung. Die Gesellschaften, welche als Wirtschaftsunternehmen nach kaufmännischen Gesichtspunkten geführt werden, verfolgen öffentliche Zwecke im Sinne des Gemeindewirtschaftsrechts der Gemeindeordnung Bayern.

Haftpflichtversicherung:
Versicherungskammer Bayern
Maximilianstr. 53
80530 München

Telefon: 089 21600
Telefax: 089 21602714

Preisangaben gemäß § 4 DL-InfoV und PAngV

Informationen zu den Preisen sind dem Onlineangebot der jeweiligen Gesellschaften des Konzerns Stadtwerke Hof Holding GmbH zu entnehmen. Die Stadtwerke Hof Holding GmbH erstellt auf Anfrage gerne ein Angebot.

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für jedes Geschlecht.