Guten Appetit

Halten Sie Töpfe und Backofentür möglichst geschlossen. Nutzen Sie zum Auftauen von Brötchen den Toaster. Nutzen Sie Nachwärme von Kochstellen und Backofen. Den Ofen vorzuheizen, ist bei vielen Gerichten gar nicht nötig. Sie garen genauso schnell in der kalten Röhre. Wer auf das Einheizen verzichtet, kann bis zu 20% Energie einsparen. Moderne Geräte haben eine Schnellaufheiz-Funktion. Wählen Sie zu den Plattengrößen passende Töpfe. Setzen Sie bei längeren Garzeiten einen Schnellkochtopf ein. Garen Sie mit wenig Flüssigkeit.