Fundsachen

Handy, Schlüssel, Turnbeutel, Handschuhe, Geldbeutel...

Haben Sie etwas in unseren Bussen liegen gelassen? 

Grundsätzlich gilt: Fundsachen können in den Folgetagen ab 7 Uhr im Betriebsbüro im Unterkotzauer Weg 16 abgeholt werden. An einem Freitag, Samstag oder Sonntag verlorene Gegenstände liegen erst montags bereit. 

Bitte rufen Sie uns vorher an, um abzuklären, ob Ihr verlorengegangener Gegenstand abgegeben wurde.
Telefon: 09281 812-600

 

Beförderungsbedingungen

Hier finden Sie unsere Beförderungsbedingungen zum Download.

  • Das erhöhte Beförderungsentgelt gem. § 9 Abs. 2 VO Allg. Beförderungsbedingungen inkl. VO vom 15.10.02 beträgt 60,00 €. Gemäß § 9 Abs. 3 kann dies auf 7,00 € ermäßigt werden. Bei jeder schriftlichen Zahlungserinnerung wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € erhoben.
  • Sämtliche Fahrkarten bzw. -scheine berechtigen zum Umsteigen. Umsteigen mit dem nächsten Anschlusswagen ist nur gestattet, wenn das Fahrziel nicht nurch direkte Fahrt erreichbar ist. Fahrtunterbrechungen und Rundfahrten sind nicht erlaubt.
  • Gemäß § 39 Abs. 3 PBefG dürfen die festgesetzten Fahrpreise weder über- noch unterschritten werden. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen.
  • Die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht gestattet.

Unentgeltliche Beförderung

Der Inhaber dieses Ausweises wird auf allen Omnibuslinien der HofBus GmbH kostenlos befördert, sofern die Gültigkeit des Ausweises nicht abgelaufen ist und er im Besitz eines Beiblattes mit einer gültigen Wertmarke ist.

Die Begleitperson wird ebenfalls unentgeltlich befördert, wenn auf dem Ausweis der Buchstabe "B" nicht gestrichen oder zugestempelt ist. Vom Inhaber des vorgenannten Ausweises mitgeführtes Gepäck sowie Hunde und sonstige Tiere werden befördert.

Sofern sie die Uniform des Vollzugsdienstes tragen, erfolgt die Beföderung kostenlos. 

Werbeflächen

Wir bieten Ihnen auf unseren Stadtbussen hochfrequentierte Werbeflächen zum fairen Preis.

Sie haben Interesse an einer Werbefläche?

Gerne besprechen wir mit Ihnen telefonisch, welche Busse derzeit zur Verfügung stehen. Telefon: 09281 812 - 600
 

Unsere Monitore in den Bussen sind attraktive Werbeflächen, die eine breite Zielgruppe erreichen. Inszenium entwirft mit Ihnen den/die gewünschte(n) Spot/Werbung/Stellenanzeige und stellt diese auf den Bildschirmen bereit.

Kontakt: inszenium, Am Wartberg 42, 08529 Plauen 03741 1679090 info(at)inszenium.de   www.inszenium.de   

Ausschreibungen

Vielen Dank für Ihr Interesse. Aktuell sind keine Ausschreibungen vorhanden. 

Streitbeilegung

Die HofBus nimmt an keinem Schlichtungsverfahren teil.