Menu

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik


 

 

Tätigkeitsbereich:

  • Wasserschutzgebiete, Wassergewinnungsanlagen, Trinkwasseraufbereitungsanlagen
  • Labor / Wasserbeschaffenheit, Netzbetrieb / Instandhaltung, Prozessführung / Wassergewinnung

 

Ausbildungsinhalte /Berufsbeschreibung:

  • Wasserschutz, Wasserwirtschaft, Wassergewinnung
  • Wasserbeschaffeinheit, Wasseraufbereitung, Wasseruntersuchung
  • Wasserförderung, -speicherung und -verteilung
  • Messen, Steuern, Regeln
  • Umweltschutz, ökologische Kreisläufe und Hygiene

Dauer: 3 Jahre

Ausbildungs- / Lernort:

  • Lauingen (Blockunterricht)

Berufsschulinhalte:

  • Mathematik
  • praktischer Bau von Anlagen
  • Rohr- und Behältertechnik
  • Sozialkunde
  • Deutsch, Religion

Prüfungen: 

  • Zwischenprüfung nach 1,5 Jahren, theoretisch und praktisch
  • Abschlussprüfung, theoretisch und praktisch

 

Voraussetzungen:

  • guter Schulabschluss (Mittlere Reife)
  • gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern
  • technisches Verständnis
  • technisches sowie handwerkliches Interesse und Geschick
  • Teamfähigkeit

Ausbilder: Herr Popp