Menu

bequem und sicher


an Ihr Ziel kommen

Bustarife

im Überblick


Tarifübersicht


Einzelfahrschein für Erwachsene

2,50 €

Einzelfahrschein für Kinder

Gültig vom vollendeten 6. Lebensjahr
bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.

1,00 €

Tageskarte für Erwachsene
Gültig für eine Person nur am Kauftag.
Erwerb im Bus und im Vorverkauf.

6,00 €

Tageskarte für Kinder
Gültig für eine Person vom vollendeten 6. Lebensjahr
bis zum vollendeten 14. Lebensjahr nur am Kauftag.
Erwerb im Bus und im Vorverkauf.

2,00 €

Tageskarten für Familien
Gültig am Kauftag für max. 2 Erwachsene und bis
zu 4 im Haushalt lebende Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.
Erwerb im Bus und im Vorverkauf.

7,00 €

Wochenkarte für Auszubildene
Die Karte berechtigt in Verbindung mit einer Grundkarte zu beliebig
vielen Fahrten im gesamten Netz ohne zeitliche Beschränkung.
Erwerb nur im Vorverkauf.

11,00 €

Monatskarte für Auszubildende
Die Karte berechtigt in Verbindung mit einer Grundkarte zu beliebig
vielen Fahrten im gesamten Netz ohne zeitliche Beschränkung.
Erwerb nur im Vorverkauf.

33,00 €

Monatskarte
Übertragbar. Gültig für 1 Person.
Ab Kauf gültig für 31 Tage.

44,00 €

Jahreskarte
Übertragbar. Gültig für 1 Person.
Ab Kauf gültig für 1 Jahr.
Erwerb nur im Vorverkauf.

420,00 €

4-Fahrtenkarte für Erwachsene

7,00 €

4-Fahrtenkarte für Kinder
Gültig vom vollendeten 6. Lebensjahr 
bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.

3,00 €

9-Uhr-Monatskarte
Übertragbar. Gültig für eine Person
von Montag bis Freitag ab 9.00 Uhr.
Samstags und an Sonn- und Feiertagen
ohne zeitliche Beschränkung.

33,00 €

9-Uhr-Jahreskarte
Übertragbar. Gültig für eine Person
von Montag bis Freitag ab 9.00 Uhr.
Samstags und an Sonn- und Feiertagen
ohne zeitliche Beschränkung.

330,00 €

Vollzugsbeamte der Bayer. Polizei und der Bundespolizei
(wenn sie die Uniform des Vollzugsdienstes tragen) 

frei

Schwerbehindertenausweis (Farbe: grün orange)

Der Inhaber dieses Ausweises wird auf allen Omnibuslinien der HofBus GmbH kostenlos befördert, sofern die Gültigkeit des Ausweises nicht abgelaufen ist und er im Besitz eines Beiblattes mit einer gültigen Wertmarke ist.

Die Begleitperson wird ebenfalls unentgeltlich befördert, wenn auf dem Ausweis der Buchstabe "B" nicht gestrichen oder zugestempelt ist. Vom Inhaber des vorgenannten Ausweises mitgeführtes Gepäck sowie Hunde und sonstige Tiere werden befördert.

frei

  • Das erhöhte Beförderungsentgelt gem. § 9 Abs. 2 VO Allg. Beförderungsbedingungen inkl. VO vom 15.10.02 beträgt 40,00 EURO (ab 1.1.2016 werden 60 Euro erhoben). Gemäß § 9 Abs. 3 kann dies auf 7,00 EURO ermäßigt werden. Bei jeder schriftlichen Zahlungserinnerung wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 EURO erhoben.
  • Sämtliche Fahrkarten bzw. -scheine berechtigen zum Umsteigen. Umsteigen mit dem nächsten Anschlusswagen ist nur gestattet, wenn das Fahrziel nicht nurch direkte Fahrt erreichbar ist. Fahrtunterbrechungen und Rundfahrten sind nicht erlaubt.
  • Gemäß § 39 Abs. 3 PBefG dürfen die festgesetzten Fahrpreise weder über- noch unterschritten werden. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen.
  • Die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht gestattet.