Menu

Jetzt Online-Kunde werden


Bis zu 75 Euro Bonus sichern

Strom-Einspeisung

Ihr Anschluss ans Netz.


Strom-Einspeisung

Information


Anmeldung vor Baubeginn


Wenn Sie sich für die Errichtung einer Eigenerzeugungsanlage entschieden haben und der Netzanschluss geklärt ist, dann müssen Sie die Anlage bei der HEW Hof Energie+Wasser GmbH vor Baubeginn von Ihrem Elektroinstallateur anmelden lassen.

Statt dem Anschluss an das Niederspannungsnetz kann auch der Anschluss an das Mittelspannungsnetz erforderlich sein. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Folgende Unterlagen sind erforderlich


Was Sie für Ihre Anmeldung benötigen und beachten müssen, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Checklisten und dem Ablaufschema für Einspeiser.

Wichtige Dokumente die wir vor der Inbetriebnahme benötigen


Einspeisemanagement


Für Bestandanlagen gibt es im Netzbereich der HEW Hof Energie+Wasser GmbH zwei verschiedene Einspeiseregelungen und unterschiedliche Fristen zur Nachrüstung. Photovoltaikanlagen größer 30 kW müssen ab dem Inbetriebsetzungsdatum 01.01.2009 eine Einrichtung zur Leistungsreduzierung bis zum 31.12.2013 installiert haben. Photovoltaikanlagen größer 100 kW müssen unabhängig vom Inbetriebsetzungsdatum die Leistungsreduzierung und die Übertragung der IST-Einspeisung bis zum 30.06.2012 vorweisen. KWK-Anlagen, größer als 100 KW, müssen ab 2012 die technische Einrichtung nach aktuellem EEG erfüllen.

Die Pflicht zur Installation der technischen Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung sowie die Übernahme der damit verbundenen Kosten trägt der Anlagenbetreiber.

Kommt der Anlagenbetreiber dieser Verpflichtung nicht nach, besteht nach aktuellem EEG kein Vergütungsanspruch.

 

• Technische Mindestanforderung Einspeisemanagement

• Schaltbild Tonfrequenzrundsteuerempfänger

Seit dem 01.01.2009 sind Betreiber von Photovoltaikanlagen verpflichtet, der Bundesnetzagentur Standort und Leistung der Anlage zu melden. Dem örtlichen Netzbetreiber muss der Nachweis vorliegen, dass die entsprechenden Daten der Bundesnetzagentur übermittelt wurden, damit bei Ihrem Netzbetreiber die Voraussetzungen für die Vergütung der eingespeisten Menge erfüllt sind.

Das Meldeportal und weitere Informationen finden Sie  auf der Website der Bundesnetzagentur bzw. hier. (Dieser Link unterliegt möglicherweise kurzfristigen Änderungen.)

Ihre Ansprechpartner


Michael Schwarz & Michael Munzert

Tel.: 09281 812-444
Fax: 09281 812-480

netzvertriebstadtwerke-hof.de